Besteht ein Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsmerkmalen und der Einstellung zur Psychiatrie bei Medizinstudierenden?

Laura Weninger, Marc Allroggen, Paul Plener, Thea Rau & Andrea Ludolph
Fragestellung: Persönliche Einstellungen von Medizinstudierenden sind nicht nur von wesentlicher Bedeutung für den angemessenen Umgang mit Patienten, sondern auch für die Wahl der Facharztausbildung. Gerade der Haltung zur Psychiatrie wird eine erhebliche Bedeutung für die Rekrut[for full text, please go to the a.m. URL]