Missklassifikation des Zielereignisses in Datenbankstudien

Sigrid Behr, Walter Schill, Edeltraut Garbe & Iris Pigeot
Einleitung/Hintergrund: Es ist bekannt, dass fehlerbehaftete Studiendaten zu einer Verzerrung der Ergebnisse führen können. In vielen Studien wird jedoch davon ausgegangen, dass die Fehler den geschätzten Effekt abschwächen, was nur unter bestimmten Voraussetzungen richtig ist.[for full text, please go to the a.m. URL]