Bestimmung der Datenqualität und Qualitätsberichterstattung in epidemiologischen Studien am Beispiel der Studie MultiCare1

Jana Prokein, Susanne Steinmann, Birgitt Wiese & Ingmar Schäfer
Einleitung und Hintergrund: Die Definition und Sicherstellung der Datenqualität in Kohortenstudien und Registern ist für die Aussagekraft der auf ihnen basierenden statistischen Auswertungen von größter Bedeutung. In großen epidemiologischen Studien muss erwogen werden, wie [for full text, please go to the a.m. URL]