Validität von Ernährungsdaten bei Kleinkindern: Vergleich zwischen 24-Stunden Erinnerungsprotokollen und objektiv gemessenem Energieverbrauch

Claudia Börnhorst, Silvia Bel-Serrat, Karin Bammann, Luis A. Moreno Aznar, Inge Huybrechts, Gabriele Eiben & Iris Pigeot
Einleitung/Hintergrund: Die Erhebung von Ernährungsdaten ist schwierig: Erinnerungsfehler, ungenaue Schätzungen von Portionsgrößen und Verzehrhäufigkeiten, Unterschätzung der Energiezufuhr (häufig bewusstes „Underreporting“) als auch saisonale und[for full text, please go to the a.m. URL]