Assoziation der Schlafdauer mit chronischen Erkrankungen in der European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition (EPIC)-Potsdam-Studie

Anne Von Ruesten, Heiner Boeing, Ingo Fietze & Cornelia Weikert
Hintergrund: Angesichts nachteiliger Veränderungen des Schlafverhaltens in den westlichen Industriegesellschaften stellt sich die Frage nach langfristigen gesundheitlichen Konsequenzen von bestimmten Schlafgewohnheiten, insbesondere einer unterschiedlichen Schlafdauer. In der Literatur gibt es [for full text, please go to the a.m. URL]