Schützt permethrinimprägnierte Bekleidung Beschäftigte in der Forstwirtschaft vor Zecken?

Peter Kegel, Bernd Roßbach, Heike Süß, Ulrike Zier, Heiko Rüger & Stephan Letzel
Einleitung/Hintergrund: Literaturdaten zufolge besteht für Beschäftigte in der Forstwirtschaft ein erhöhtes Risiko, an Zecken-assoziierten Erkrankungen wie beispielsweise der Lyme-Borreliose zu erkranken [ref:1], [ref:2]. Da die Borreliose bisher nicht impfpräventabel[for full text, please go to the a.m. URL]