Psychophysische Konstitution von Patienten im Vorfeld der allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation (allo-HSCT)

Dominik Vandenbergh, Rea Nies, Cornelia M. Ulrich, Martin Bohus, Dirk Jäger, Peter Dreger, Rainer Schwerdtfeger, Gerhard Huber & Joachim Wiskemann
Einleitung: Die allo-HSCT stellt in der Medizin ein komplikationsreiches Verfahren dar. Trotzallem ist es für viele Patienten die einzige Behandlungsoption mit Aussicht auf Heilung einer schweren hämatologischen Neoplasie. Es ist anzunehmen, dass allo-HSCT Patienten schon vor der Transplantation[for full text, please go to the a.m. URL]