Die DelpHi-MV Studie – erste Erfahrungen und Ergebnisse der versorgungsepidemiologischen Demenz-Interventionsstudie

Jochen René Thyrian, Thomas Fiß, Sven Lueke, Georgia Böwing, Konstanze Fendrich, Adina Dreier & Wolfgang Hoffmann
Hintergrund: Die „Demenz: lebenswelt- und personenzentrierte Hilfen in Mecklenburg-Vorpommern (DelpHi-MV)“- Studie ist eine hausarztbasierte, cluster-randomisierte, prospektive Interventionstudie zur wissenschaftlichen Evaluation eines innovativen, integrativen und subsidiären Versorgungskonzeptes[for full text, please go to the a.m. URL]