X4T: Eine Single Source-Architektur zur Sekundärnutzung der Routinedokumentation für die klinische Forschung

Philipp Dziuballe, Christian Forster, Bernhard Breil, Fleur Fritz & Martin Dugas
Einleitung/Hintergrund: Zur Durchführung klinischer Studien werden große Datenmengen redundant zur medizinischen Routinedokumentation in separaten Systemen erfasst. Viele dieser Daten sind bereits im Krankenhausinformationssystem (KIS) vorhanden und können für Studien genutzt[for full text, please go to the a.m. URL]