Multizentrische Analyse von Routinedaten im Hinblick auf Ein-/Ausschlusskriterien klinischer Studien

Benjamin Trinczek, Felix Köpcke, Thomas Leusch, Raphael W. Majeed, Björn Schreiweis, Joachim Wenk, Björn Bergh, Thomas Ganslandt, Christian Ohmann, Rainer Röhrig & Martin Dugas
Einleitung: Ob ein Patient zur Teilnahme an einer klinischen Studie potentiell geeignet ist, wird über Ein- und Ausschlusskriterien festgelegt, die das Patientenkollektiv definieren. Die Menge an Routinedaten, die im Rahmen der Patientenversorgung primär elektronisch erfasst wird, nimmt kontinuierlich[for full text, please go to the a.m. URL]