Nutzen der DMP-Dokumentationsdaten: Basis und Messgrundlage für Qualitätsmaßnahmen

Frank Hofmann & Ewan Donnachie
Einleitung: In Bayern sind ca. 825.000 chronisch kranke Patienten in einem Disease-Management-Programm (DMP) eingeschrieben. Zu Zwecken der Qualitätssicherung dokumentieren über 9000 koordinierende Ärzte deren Behandlungsverlauf. Die Gemeinsame Einrichtung DMP Bayerns - bestehend aus [for full text, please go to the a.m. URL]