Seltene Differentialdiagnose bei zervikaler Lymphknotenschwellung: Mycobacterium avium-Infektion

Viola Cirner & Annett Sandner
Zervikale Lymphadenopathien sind bei Kindern im Rahmen von Infekten typisch. Ist die Lymphknotenschwellung jedoch auch unter Therapie längere Zeit fortbestehend, müssen auch seltenere Differentialdiagnosen in Betracht gezogen werden. Im vorliegenden Fall geht es um eine 3,5-jährige Patientin.[for full text, please go to the a.m. URL]