Larynxpapillomatose – 5 Beispiele unterschiedlicher Verläufe

Sina Lehmann, Katharina Stölzel, Andreas Kaufmann & Andreas Albers
Die Larynxpapillomatose (LP) tritt mit zwei Häufigkeitsgipfeln als juvenile und adulte Form auf. Sie wird in über 90% durch niedrigrisiko Humane Papillomviren (HPV) Typ 6 und 11 hervorgerufen. Bei der juvenilen Form wird eine Infektion perinatal bzw. in der Kindheit als Ursache angesehen,[for full text, please go to the a.m. URL]