Notfall-Management perforierender Verletzungen anhand klinischer Fallbeispiele

Nina Matzat, Sokrates Trellakis, Jens Greve, Thomas Hoffmann & Stephan Lang
Hintergrund: Perforierende Verletzungen im Kopf-Hals-Bereich stellen insbesondere bei Beteiligung des Luft- oder Speisewegs oder ungewöhnlichen Verletzungsmustern eine Herausforderung für den behandelnden HNO-Arzt dar. Fallbeschreibung: Vorgestellt werden ungewöhnliche Verletzungsmechanismen[for full text, please go to the a.m. URL]