Okkulter parapharyngealer Fremdkörper

Bernd Reuter, Peter Lochner & Daniel Böger
Anamnese: Wegen Anpralls eines Holzstücks an den Kopf wurde ein Forstarbeiter notfallmäßig mit einer Verletzung am Ohr aufgenommen. Aufnahmebefund: Es bestand eine Risswunde im Cavum conchae rechts (ca. 1,5 cm) mit glatten und adaptierten Wundrändern ohne wesentliche Blutung. [for full text, please go to the a.m. URL]