Erstdiagnose einer Sarkoidose an vergrößerten Halslymphknoten

Ingo Wagner & Friedrich Bootz
Die Sarkoidose ist eine systemische Bindegewebserkrankung mit Bildung nicht verkäsender Granulome. Sämtliche Organe können betroffen sein. Es wird die Erstdiagnose einer Sarkoidose anhand vergrößerter Halslymphknoten beschrieben. Ein 55-jähriger Patient stellte sich[for full text, please go to the a.m. URL]