Einrichtung eines Zentralen Patientenmanagements (ZPM) zur Optimierung der präoperativen Abläufe

Luis Calero M.Sc., Carsten Thüsing, Heribert Rellecke & Steffen Maune
Zielsetzung des Projekts: Hohe Patientenorientierung im prästationären Ablauf bei elektiven Eingriffen: vollständige OP-Vorbereitung in ca. 2 Stunden ab Erstkontakt in der Ambulanz Verweildauerreduktion um einen Tag pro Fall durch Wegfall des stat. präoperativen Tages Entlastung[for full text, please go to the a.m. URL]