Die Bedeutung von Verlaufsvarianten der extrakraniellen Arteria carotis interna für die Kopf-Hals-Chirurgie

Jens Pfeiffer, Christine Breunig & Gerd J. Ridder
Einleitung: Abweichungen vom geraden Verlauf der Arteria carotis interna (ACI) sind keine Seltenheit. Sie wurden nach Weibel & Fields in Tortuosity (S- /C-förmige Elongation), Kinking (Knickbildung) und Coiling (Schlingenbildung) eingeteilt. Hochgradige Aberrationen werden mit einer Inzidenz[for full text, please go to the a.m. URL]