RIG-I-vermittelte Stimulation primärer nasaler Epithelzellen mit Triphosphat-RNA induziert eine antivirale Immunantwort und unterdrückt eine Infektion mit Influenza A

Evelyn Hartmann, Vanessa Stehle, Stephan Herberhold, Friedrich Bootz & Christoph Coch
Hintergrund: Die Nasenschleimhaut ist bei Infekten der oberen Atemwege primär exponiert. Antigenverschiebung und die Entstehung neuer Virustypen schränken insbesondere bei der Influenza die Therapiemöglichkeiten mit Virustatika ein. Seit kurzem ist bekannt, dass die bei der Replikation[for full text, please go to the a.m. URL]