Maligne Paragangliome im Hals-Bereich – zwei Kasuistiken

Antoniu Gostian, Ingo Theuerkauf & Thoralf Stange
Einführung: Paragangliome sind neuroendokrine Tumoren, die 0,03% der Halstumore ausmachen. Manifestationsformen gliedern sich in eine hereditäre-multilokuläre und eine unilokuläre-spontane Form. Die Pathogenese ist unbekannt. Maligne Transformationen und Metastasierungen sind[for full text, please go to the a.m. URL]