Vakuumtherapie bei ausgedehnter pharyngokutaner Fistel nach Laryngektomie

Maximilian Reiter & Oliver Reichel
Einleitung: Seit Mitte der 1990er Jahre wird „Vacuum assisted closure“ (VAC) zur Förderung der Wundheilung bei Wundheilungsstörungen eingesetzt. In der Kopf-Hals-Chirurgie fand dieses System allerdings bisher nur wenig Beachtung. Methoden: Ein 54-jähriger Patient stellte[for full text, please go to the a.m. URL]