Metastase eines hepatozellulären Karzinoms in der Stirnhöhle

Klaus Scheuermann & K.-Wolfgang Delank
Einleitung: Das hepatozelluläre Karzinom (HCC) ist in Deutschland ein relativ seltener, hochmaligner Tumor. Lymphknotenmetastasen manifestieren sich meist infradiaphragmal. Ca. 40% der Patienten entwickeln hämatogene Lungenmetastasen. Metastasen in den Nasennebenhöhlen oder an der[for full text, please go to the a.m. URL]