Modifizierte Imbrikationsplastik zur Therapie von Larynxkarzinomen

Ursula Schroeder, Hendrik Graefe, Dirk Rades & Barbara Wollenberg
Einleitung: Die Imbrikationsplastik wurde 2003 von Har-El zur Therapie früher Larynxkarzinome publiziert. Sie ist durch eine offene, radikale Querresektion der ipsilateralen Glottis mit Rekonstruktion durch Verschieben der Supraglottis und außergewöhnlich gute funktionelle Ergebnisse [for full text, please go to the a.m. URL]