Suppressorzellen myeloischen Ursprungs (Myeloid-derived suppressor cells) im Blut von Krebspatienten enthalten unreife neutrophile Granulozyten mit eingeschränkten Migrationseigenschaften

Sokratis Trellakis, Stephan Lang, Motaz Elian, Kirsten Bruderek, Dominik Schmaltz, Henrik Suttmann, Marcus Schenck, Jürgen Welling, Peter Zabel & Sven Brandau
Einleitung: In murinen Tumormodellen wurden immunsuppressive unreife myeloide Zellen monozytären und granulozytären Ursprungs nachgewiesen und als so genannte MDSC (myeloid-derived suppressor cells) definiert. Die Identität und Funktion von MDSC in Krebspatienten ist Gegenstand aktueller[for full text, please go to the a.m. URL]