Multiphotonenmikroskopie zur Darstellung der cochleären Mikrozirkulation am Tiermodell in vivo

Martin Canis, Steffen Dietzel & Fritz Ihler
Hintergrund: Die Multiphotonenmikroskopie ist eine Methode bei der in einer Tiefe von bis zu 200 µm erstmals sowohl Kapillaren der Stria vascularis als auch zuführende Arteriolen ohne Eröffnung der Cochlea mit einer axialen Auflösung von 200 nm dargestellt werden können. Durch[for full text, please go to the a.m. URL]