Untersuchung zur „Lateralisation“ von Pistons nach Stapesplastik

Ellen Guder, Ursula Vick, Tino Just & Hans Wilhelm Pau
Einleitung: Trotz hoher Erfolgsquoten der Stapeschirurgie ist in einigen Fällen eine Revisionsstapesplastik indiziert. Hier sind die primären Komplikationen vom sekundären Fehlschlagen zu unterscheiden. Die Gründe sind nur durch eine erneute Mittelohrexploration hinlänglich [for full text, please go to the a.m. URL]