Bildmorphologische Veränderung der Cochlea nach translabyrinthärer Extirpation von Vestibularisschwannomen

Caroline Koll, Jörg Schipper, Christian Mathys, Bernd Turowski & Thomas Klenzner
Einleitung: Nach translabyrinthärem Zugang zur Extirpation von Vestibularisschwannomen kommt es durch die Eröffnung des Labyrinths zu strukturellen Veränderungen der Cochlea, welche insbesondere in Hinblick auf ein späteres Einbringen einer CI-Elektrode im Rahmen der Hörrehabilitation[for full text, please go to the a.m. URL]