Konzept zur Verbesserung des Neugeborenen – Hörscreenings im Freistaat Sachsen aus medizinischer und gesundheitsökonomischer Sicht

Michael Kühn, Michael Albrecht, Thomas Zahnert & Dirk Mürbe
Einleitung: Seit 1.1.2009 ist nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) das Neugeborenen-Hörscreening (NHS) bundesweit durchzuführen. In Sachsen wurde nach Gründung dreier NHS-Zentren ein Trackingsystem NHS flächendeckend etabliert. Methoden: Im Rahmen der [for full text, please go to the a.m. URL]