Wachstum von Bindegewebe auf CI-Elektroden in vivo – Interpretation von Impedanzmessungen

Gerrit Paasche, Anke Lesinski-Schiedat & Thomas Lenarz
Cochlea-Implantate stellen inzwischen den Standard zur Behandlung taub geborener Kinder bzw. postlingual ertaubter Erwachsener dar. An Stelle der mechanischen Signalübertragung über Gehörknöchelchen und Basilarmembran tritt die elektrische Stimulation der Zellen des Hörnerven[for full text, please go to the a.m. URL]