Akustisch evozierte Potentiale bei BAHA-Trägern

Torsten Rahne, Thomas Ehelebe & Gerrit Götze
Patienten, die an einer Schallleitungs- oder kombinierten Schwerhörigkeit leiden sowie einseitig Ertaubte können von einem implantierbaren, knochenverankerten Hörsystem profitieren. Gerade bei nicht kooperativen Patienten und kleinen Kindern kann der Versorgungserfolg sowie die zu Grunde[for full text, please go to the a.m. URL]