Objektiver Tinnitus beidseits: Myoklonus im Mittelohr als seltene Ursache

Ariane Julia Zimmer, Arno Olthoff & Christoph Matthias
Einleitung: Ein Klonus von Mittelohrmuskeln ist neben dem Myoklonus der Gaumensegelmuskulatur (Palatoklonus) eine seltene Ursache für einen objektivierbaren Tinnitus. Die Genese bleibt meist ungeklärt. Bei Mittelohrmyokloni kommt es zu rhythmischen Kontrakturen des M. stapedius oder des M.[for full text, please go to the a.m. URL]