3D Visualisierung von endoskopisch aufgezeichneten Stimmlippenschwingungen

Christopher Bohr, Georg Luegmair, Ulrich Eysholdt & Michael Döllinger
Die aktuelle Untersuchungsmethode für Stimmlippenschwingungen sind endoskopische Hochgeschwindigkeits (HG) -aufnahmen. Ihr Vorteil liegt in der kontinuierlichen Aufnahme der Stimmlippenbewegungen, da auch aperiodische Vorgänge festgehalten werden können. Jedoch, sind aktuelle Hochgeschwindigkeitskameras[for full text, please go to the a.m. URL]