Dysphagie nach HWS Operation (Fallbericht)

Elisabeth Smith, Sibylle Brosch & Rudolf Reiter
Einleitung: Die Koordination des Schluckvorganges ist äußerst komplex, so dass schon eine minimale Einschränkung zu massiven Ablaufstörungen führen kann. Methode: Eine 51-jährige Patientin beklagte nach einer Operation der Halswirbelsäule (HWS) mit Einlage eines[for full text, please go to the a.m. URL]