Sekundäre Wundheilung als effektives Behandlungskonzept nach ablativer Basalzellkarzinom im Mittelgesicht

Judith Arnolds, Stefan Mattheis, Stephan Lang & Thomas K. Hoffmann
Die chirurgische Rekonstruktion von Vollhautdefekten nach Hauttumorresektion im Gesichtsbereich ist ein allgemein anerkanntes therapeutisches Prinzip. Im Gegensatz hierzu werden Sekundärheilungen bis heute kontrovers diskutiert. Im Folgenden werden 19 Patienten vorgestellt, deren Hautdefekte nach[for full text, please go to the a.m. URL]