Thymol als Periimplantitis-Prophylaxe bei Osseoimplantaten

Thomas Hoffmann, Claus Fritzemeier, Patrick Schuler, Diana Arweiler-Harbeck, Ulrich Gollner & Stephan Lang
Zur Rekonstruktion ausgedehnter Kopf-Hals-Defekte z. B. nach Tumorchirurgie ist in bestimmten Fällen eine epithetische Versorgung notwendig. Eine zuverlässige Fixation ist durch knochenverankerte Titanstützpfeiler z. B. Baha® (Cochlear, Hannover) möglich. Durch kleinste Dehiszenzen[for full text, please go to the a.m. URL]