Erste klinische Erfahrungen in der adjuvanten submukösen Avastin-Anwendung bei der hereditären hämorrhagischen Teleangiektasie (HHT)

Haneen Sadick, Ulrich Sommer, Holger Gassner, Uwe Müller-Vogt, Gregor Bran & Karl Hörmann
Die hereditäre hämorrhagische Teleangiektasie (HHT) ist eine genetische Funktionsstörung der Gefäßneubildung. Multisystemische Angiodysplasie sind für rezidiv. Blutungen verantwortlich. VEGF ist ein entscheidendes Schlüsselprotein im Vorgang der Angiogenese. Avastin[for full text, please go to the a.m. URL]