Ergebnisse der Orbitadekompression bei endokriner Orbitopathie

Annett Sandner, Christian Meltendorf & Liane Marquardt
Einleitung: Die Indikaton zur Orbitadekompression bei Endokriner Orbitopathie (EO) umfasst ophthalmologische, kosmetische und psychosoziale Aspekte. Die Dekompression wird normalerweise im chronischen Stadium durchgeführt. Seltener wird eine Orbitadekompression im akuten Stadium aufgrund einer [for full text, please go to the a.m. URL]