Persistierende Nasenatmungsbehinderung nach Septumplastik: die Deviation der Lamina perpendicularis bei knöcherner Schiefnase

Johannes Veit, Gerhard Rettinger & Marc-Oliver Scheithauer
Einleitung: Die Septorhinoplastik (SRP) dient der Verbesserung einer symptomatischen Deformität der inneren und äußeren Nase. In einigen Fällen wird jedoch trotz knöcherner Schiefnase lediglich eine Septumplastik (SPL) durchgeführt. Bei Persistieren der Nasenatmungsbehinderung[for full text, please go to the a.m. URL]