Kindliches OSAS und Seromukotympanum

Alfred Dreher, Martin Patscheider & Thomas Braun
Die adenotonsilläre Hyperplasie wird beim Kind als Hauptursache sowohl für das OSAS als auch das Seromukotympanum angesehen. Ein Zusammenhang zwischen einem OSAS und einem Seromukotympanum scheint daher naheliegend. Bei 150 Kindern mit einem Durchschnittsalter von 5 Jahren und vermutetem[for full text, please go to the a.m. URL]