Minimal invasive Therapie und die Rolle der Sialendoskopie bei Stenosen des Wharton-Ganges

Michael Koch, Johannes Zenk & Heinrich Iro
Einleitung: 25% aller Gangstenosen (STEN) der großen Kopfspeicheldrüsen betreffen den Wharton-Gang (DW). Das Management dieser STEN ist bisher wenig untersucht bzw. systematisiert. Methoden: Bei 138 Patienten, wurden insgesamt 153 STEN des DW diagnostiziert und therapiert (m=43,5%,[for full text, please go to the a.m. URL]