Komplexe myoelektrische Aktivitäts- und Koordinationsmuster der mimischen Muskulatur bei gesunden Männern

Nikolaus-Peter Schumann, Kevin Bongers, Hans-Christoph Scholle & Orlando Guntinas-Lichius
Einleitung: Bisher fehlte ein EMG-Verfahren, das eine ausreichend differenzierte Kennzeichnung der komplexen Erregungs- und Koordinationsmuster der mimischen Muskulatur bei Gesichtsbewegungen erlaubt. Methode: Es wurde daher eine neue Vielkanal-Oberflächen-EMG-Methode entwickelt (48 Messpunkte,[for full text, please go to the a.m. URL]