Prognostische Bedeutung des Verlustes von MGMT bei Speicheldrüsenmalignomen

Johannes Zenk, Asta Scesnaite, Stephan Schwarz, Regine Schneider-Stock, Arndt Hartmann, Sonata Jarmalaite, Brigitte Peters, Maximillian Mueller, Abbas Agaimy & Heinrich Iro
Einleitung: Speicheldrüsenmalignome stellen verschiedene histologische Entitäten mit unterschiedlichem klinischem Verlauf und Prognose dar. Als möglichen Biomarker untersuchten wir für das DNS-Reparatur-Protein Methylguaninmethyltransferase (MGMT) sowohl die Proteinexpression als[for full text, please go to the a.m. URL]