EET (endoskopische endonasale Tubendilatation): Ein innovatives Verfahren findet Eingang in den klinischen Alltag – Videodokumentation und erste klinische Ergebnisse bei Patienten mit obstruktiver Tubenventilationsstörung

Florian C. Uecker, Adrian Münscher, Rainald Knecht & Carsten Dalchow
Hintergrund: Einleitung: Obstruktive Tubenventilationsstörungen (TVS) und konsekutive Belüftungsstörungen sind die häufigsten Ursachen für eine Otitis media chronica. Mit der endoskopischen endonasalen Tubendilatation (EET) besteht die Möglichkeit diese Funktionsstörung[for full text, please go to the a.m. URL]