Adipositastherapie unter Berücksichtigung von u.a. familienmedizinischer Motivationsförderung

Kurt-Martin Schmelzer
Der weltweite Anstieg adipositasbedingter Folgeerkrankungen wie Diabetes mellitus, Hypertoner Herzerkrankungen, Schlafapnoe u.a. verdeutlicht die Notwendigkeit, sich vermehrt mit praeventivmedizinischen Ansätzen zur Lifestyle-Veränderung auseinanderzusetzen. In Witten wird seit Jahren von [for full text, please go to the a.m. URL]