In vitro-Empfindlichkeit von Staphylococcus aureus und β-hämolysierenden Streptokokken von Hautinfektionen aus dem ambulanten Bereich gegenüber Mupirocin und Fusidinsäure – Update 2010

U. Bührlen
Zielsetzung: Mupirocin wird seit 8 Jahren zur topischen kalkulierten Therapie von Hautinfektionen in Deutschland eingesetzt, wohingegen Fusidinsäure für dieses Indikationsgebiet bereits seit Jahrzehnten erhältlich ist. Nach 2004 und 2007 sollten erneut aktuelle Resistenzprofile der beiden[for full text, please go to the a.m. URL]