Konfiguration und Topographie der geographischen Atrophie bei altersabhängiger Makuladegeneration

Steffen Schmitz-Valckenberg, M. Mauschitz, P. Chang, G.J. Jaffe, Arno P. Göbel, M. Fleckenstein, F.G. Holz & GAP-Studiengruppe
Hintergrund: Ziel der Studie ist die Untersuchung der topographischen Verteilung und Konfiguration von Atrophie-Arealen bei geographischer Atrophie (GA) im Rahmen der altersabhängigen Makuladegeneration. Methoden: Fundusautofluoreszenz-Aufnahmen wurden von 413 GA Augen von 413 Patienten ausgewertet.[for full text, please go to the a.m. URL]