Subjektiver Therapie-Erfolg und subjektive Rezidiv-Erkennung nach Ranibizumab-Therapie bei exsudativer AMD

Philipp S. Muether, R. Hörster, K. Koch, M.M. Hermann, B. Kirchhof & S. Fauser
Hintergrund: Die Ranibizumab-Therapie der exsudativen AMD ist kostenintensiv und invasiv. Die europäische Zulassung fordert zeitaufwändige Kontrollen für die Rechtfertigung einer erneuten Therapie bei choroidalen Neovaskularisations (CNV)-Rezidiven. Wir haben untersucht, ob 1.) die Ranibizumab-Therapie[for full text, please go to the a.m. URL]