Kompatibilität von rtPA und Bevacizumab bei neovaskulärer AMD mit submakulärer Blutung

Jost Hillenkamp, S. Puls, A. Klettner, F. Treumer & J. Roider
Ziel: Die Untersuchung der Kompatibilität von rtPA und Bevacizumab in-vitro weil intraoperativ rtPA oder rtPA-induziertes Plasmin Bevacizumab spalten und inaktivieren könnte. Methoden: Um experimentell die intraoperativen Mischverhältnisse von rtPA, Bevacizumab und subretinalem Blut[for full text, please go to the a.m. URL]