Zähmung der widerspenstigen Retinoblastome

Markus Holdt, E. Biewald, S. Göricke, M. Schündeln, W. Sauerwein & N. Bornfeld
Ein 18 Monate alter Junge mit Erstdiagnose bilateral sporadisches Retinoblastom (Rechts > Links) erhielt gemäß internationalen Empfehlungen eine systemische intravenöse Polychemotherapie mit 6 Blöcken etwa alle 3 Wochen, davon bei 4 Blöcken mit Thermotherapie. 3 Monate [for full text, please go to the a.m. URL]