Funktionelle Ergebnisse nach Behandlung venöser Gefäßverschlüsse mit Bevacizumab

Christiane Kneifel & L. Krause
Hintergrund: Der Zentralvenenverschluß stellt die zweithäufigste vaskuläre Erkrankung des Auges nach der diabetischen Retinopathie dar, wobei die Prävalenz mit zunehmendem Alter steigt. Die Ursachen sind multifaktoriell, allerdings sind kardiovaskuläre Risikofaktoren für[for full text, please go to the a.m. URL]